Müll to-go

Manche Themen sind alte Hüte, die sich gerne durch das „man sollte“-Etikett auszeichnen: man sollte mehr Obst und Gemüse essen, man sollte mehr Sport treiben, man sollte den Müll trennen, man sollte keine to-go-Becher mehr verwenden.

Alter Hut, den wir trotzdem nicht freiwillig aufsetzen, sondern lieber in die Ecke legen und gerne mal vergessen. So ist es nicht verwunderlich, dass man immer noch in jedem dritten Mülleimer zahlreiche Kaffeebecher samt Deckel findet, Menschen mit Papptassen durch die Städte eilen und uns Statistiken zu diesen Müllbergen kalt lassen – 320.000 Pappfreude werden stündlich in Deutschland verbraucht – na, und?

Alte Hüte lassen sich jedoch nicht durch erhobene Zeigefinger wegschnipsen, weshalb auch wir Becher to-go anbieten – zumindest eine recycelbare Variante. Dies ist nur ein kleiner Schritt in Richtung Nachhaltigkeit, aber trotz Koffein braucht das menschliche Gehirn immer etwas länger, um alte Gewohnheiten abzulegen.

Dennoch kannst du bei uns auch einen wiederverwendbaren Bambusbecher erwerben oder deinen eigenen Becher bei uns befüllen lassen, wodurch du dir sogar einen Preisnachlass sicherst. Unser fairgehandelter Bio-Kaffee fühlt sich nämlich in dieser nachhaltigen Umgebung am wohlsten.

kleines-WaffelimperiumDa wir Waffelimperatoren sehr zutraulich und gesprächig sind, ist es uns immer ein Anliegen mit unseren Kunden direkt in Kontakt zu kommen. Deine Kaffeespezialität bieten wir daher auch in einer Tasse an (ohne Pappe mit Preisnachlass) – zum Verweilen statt to-go. Denn mal Hand auf’s Herz: Wenn wir nicht fünf Minuten Zeit haben, einen Kaffee zu trinken, ist unser größtest Problem vielleicht gar nicht der Müllberg aus Pappbechern 😉

 

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close